▷ VoLTE Vodafone - Telefonieren über LTE mit Vodafone

1. Was ist ein LTE-Anruf, auch VoLTE genannt, und wie funktioniert er?

Mit der Einführung von VoLTE können Sie nicht nur surfen, sondern auch über LTE Netzwerk telefonieren. Ihr Telefon wählt automatisch das beste verfügbare Netzwerk aus, um Anrufe zu tätigen oder entgegenzunehmen. Sie müssen also nichts selbst einstellen.

 

LTE ist der Nachfolger von 3G, dem "alten" Standard für das mobile Internet. Es ermöglicht Ihnen ein viel schnelleres Surfen im Internet und basiert auf der neuen Technologie Long Term Evolution (LTE). Es kann als Ergänzung zu den weiterhin bestehenden 2G- und 3G-Netzen (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) angesehen werden. Inzwischen ist die Entwicklung von 5G bereits in vollem Gange, kleine Tests werden zeigen, was die endgültige Spezifikation leisten kann.

Ab 2020 wird das 3G-Netz voraussichtlich nicht mehr existieren. 5G wird dann seinen Anfang machen.

 

2. Was benötigen Sie um über LTE telefonieren zu können (VoLTE)?

1. Ein LTE-Abonnement

Um über LTE telefonieren zu können, benötigen Sie ein LTE-Abonnement, das nach dem 4. März 2013 verbunden ist. Sehen Sie'LTE' oben auf Ihrem Bildschirm? Dann können Sie sicher sein, dass Sie ein passendes LTE-Abonnement haben.

 

2. Ein geeignetes Telefon

Ihr Telefon muss auch für LTE-Gespräche geeignet sein. Wenn Ihr Telefon keinen LTE-Anruf tätigen kann, rufen Sie über 2G oder 3G an. Weiter unten im Text finden Sie eine Liste aller geeigneten Telefone. Ist Ihr Telefon hier nicht aufgeführt? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir werden dann sehen, über welches Netzwerk Sie anrufen.

 

3. Die neueste Software

Wenn Sie LTE-Anrufe nutzen möchten, ist es wichtig, dass die Software auf Ihrem Mobiltelefon auf dem neuesten Stand ist. Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre Software aktualisieren können? Schauen Sie sich die Websites von Samsung oder Apple an:

 

- Samsung: Informationen zu Software Updates für Ihr Samsung Smartphone/Tablet

- Apple: iOS auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren

 

Um LTE-Anrufe zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

- Samsung Telefone: Sie müssen nichts tun.

- iPhones: Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf iOS 10.2 oder höher.

 

Gehen Sie nach dem Update zu Einstellungen > Allgemein > Info. Es erscheint nun eine Meldung, die darauf hinweist, dass es ein Update gibt. Führen Sie diesen Vorgang aus

 

3. Welche Telefone sind für VoLTE geeignet?

Alcatel

  • Alcatel A3 / U5
  • HTC
  • HTC U11 (Vodafone Software)

 

Huawei

  • Huawei Partner 10 Pro
  • Huawei P Smart 2018
  • Huawei P10 (auch Plus und Lite)
  • Huawei P20 (auch Pro und Lite)

 

iPhone

  • iPhone 6 / 6S / 7 & 8 (auch das Plus)
  • iPhone X / Xs / Xs / Xs Max & SE
  • * iPhone 5S & 5C sind (noch) nicht für das Telefonieren über LTE geeignet.

 

Nokia

  • Nokia 1 / 2 / 3 / 3 / 3.1 & 5
  • Nokia 7 Plus & 7.1
  • Nokia 8 (auch das Sirocco)
  • Nokia 8110 4G

 

Samsung

  • Samsung A3 & A5 (2016 und 2017)
  • Samsung A7
  • Samsung A8 (2018)
  • Samsung J3 2017 / J5 (2017)
  • Samsung J4++
  • Samsung J6 (2018) / J6+ (2018)
  • Samsung Note 8
  • Samsung S6 / S7 (Flach und Rand)
  • Samsung S6 Edge Plus Edge Plus
  • Samsung S8 & S8+ + Samsung S8 & S8+
  • Samsung S9 / S9+ / S9+ / Hinweis 9
  • Samsung Xcover 4 V V V Abdeckung

 

Sony

  • Sony Xperia XA2

 

4. Welche Frequenz sollten Sie erhöhen?

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie innerhalb eines Gebäudes zu wenig LTE Signal empfangen. Es kann zu diesem Zeitpunkt Probleme beim Anrufen geben. So können Sie Anrufe verpassen, Ihren Gesprächspartner sehr schlecht hören oder das Gespräch unterbrechen. Dies ist ein häufiges Problem in Bürogebäuden, wo Verkäufer Gespräche verpassen. Es ist auch ein großes Problem für Heimarbeiter, ältere Menschen und im öffentlichen Raum. Im schlimmsten Fall ist es nicht einmal möglich, 112 zu wählen.

 

Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass dieses Problem relativ einfach zu lösen ist, nämlich mit einem LTE-Verstärker.

 

Für Vodafone sind die 800 und 900 MHz wichtig. LTE arbeitet über 800 MHz, 2G über 900 MHz. Wenn es Probleme beim Telefonieren gibt, empfehlen wir jetzt, sowohl 2G als auch 4G zu verstärken, da fast jeder über LTE telefoniert.

 

Nachfolgend finden Sie die LTE-Verstärker, die die Lösung für Vodafone darstellen. Haben Sie Fragen zum Betrieb eines LTE-Verstärkers oder möchten Sie wissen, was wir in Ihrer Situation empfehlen? Für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 

Was Sie vielleicht auch interessant finden können:

Share: