RUND UM KEIN HANDY NETZ?

RUND UM KEIN HANDY NETZ?

Wir können nicht anrufen, keine Apps nutzen, kein Facebook, kein Instagram und wir fühlen uns von unserem sozialen Umfeld abgeschnitten. Das ist das Bild, das uns in den Sinn kommt, wenn wir daran denken, dass wir mit TELEKOM kein Handy Netz haben. Zum Glück müssen Sie sich nicht lange damit aufhalten, denn mit den folgenden Tipps sorgen wir dafür, dass Ihr Handy in Verbindung mit Ihrem Anbieter TELEKOM einen Handy Netz hat.

 

 

1. Störender Empfang bei TELEKOM

 

Wenn Sie und alle anderen Benutzer kein Handy Netz haben, kann es sein, dass bei TELEKOM eine Störung vorliegt. Alle aktuellen Ausfälle von TELEKOM können Sie auf der TELEKOM-Website einsehen. Sie können die Störung auch selbst bei TELEKOM melden.

Gibt es keine Unterbrechung, aber Sie haben auch kein Handy Netz? In diesem Fall kann das Problem durch die Einstellungen auf Ihrem Telefon verursacht werden.

 

2. Geräteeinstellungen

 

TELEKOM hat keine Störung, aber es bleibt die Tatsache, dass Sie kein Handy Netz haben. Wenn das Problem in den Einstellungen Ihres Geräts liegt, ist es leicht zu lösen.

 

  • Schritt 1. Starten Sie Ihr Gerät neu

Der einfachste Trick in der Anleitung besteht darin, Ihr Gerät neu zu starten. Auf diese Weise werden alle Einstellungen wiederhergestellt. Dies gilt auch für Ihr Mobiltelefon oder Smartphone

 

  • Schritt 2. Automatische Auswahl des Handy Netzes TELEKOM

Prüfen Sie, auf welches Handy Netz Ihr Telefon eingestellt ist. Wird sie manuell eingestellt? Dann wählen Sie die Automatik? Ist sie bereits auf automatisch eingestellt? Stellen Sie ihn dann wieder auf manuell und dann wieder auf automatisch.

Sie können dies tun, indem Sie die Einstellungen auf Ihrem mobilen Gerät aufrufen. Wählen Sie Mobiles Netz oder Mobile Daten. Wählen Sie dann Netzbetreiber oder Anbieter. Hier können Sie wählen, ob Ihr Netzwerk automatisch ermittelt werden soll.

 

  • Schritt 3. Prüfen Sie, ob sich Ihr Gerät im Flugmodus befindet

Wenn Sie kein Symbol für ein Handy Netz sehen, ist der Name TELEKOM nicht sichtbar oder Sie sehen ein Flugzeugsymbol. Dann befindet sich Ihr Gerät im Flugmodus. Wenn sie eingeschaltet ist, können Sie sie leicht selbst ausschalten.

 

  • Schritt 4. Überprüfen Sie Ihre TELEKOM-Simkarte

Als Letztes ist die TELEKOM-SIM-Karte zu überprüfen. Wenn die SIM-Karte in einem anderen Gerät funktioniert, liegt das Problem bei Ihrem Gerät. Sie können sich an den Hersteller oder das Geschäft wenden, in dem Sie das Gerät gekauft haben. Andernfalls können Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Bitte beachten Sie, dass dies zum Verlust von Daten auf Ihrem Gerät führen wird.

Funktioniert Ihre TELEKOM SIM-Karte in einem anderen Telefon nicht? Wenden Sie sich bitte an TELEKOM, die Ihnen möglicherweise eine neue SIM-Karte zusenden können.

Haben Sie nur ein paar Balken im TELEKOM-Handy Netz? Testen Sie Ihr Handy draußen. Sie haben (fast) kein TELEKOM-Handy Netz in Ihrem Haus, aber im Freien haben Sie eins? Lesen Sie dann mehr über die äußeren Faktoren.

 

3. Externe Ursachen.

 

Haben die oben genannten Tipps nicht geholfen? Wahrscheinlich hat es mit äußeren Faktoren oder der Isolierung Ihrer Räumlichkeiten zu tun. Zum Beispiel kann die Entfernung zwischen Ihnen und dem nächsten TELEKOM-Telefonmast so groß sein, dass Sie nur ein geringes oder gar kein Signal erhalten. Je weiter Sie vom Mast entfernt sind, desto schwächer ist das Signal.

Vor allem in ländlichen Gebieten ist das Signal schlecht. Das liegt daran, dass Bäume das Signal stark absorbieren, was bedeutet, dass Sie als TELEKOM-Kunde kein Handy Netz haben.

Darüber hinaus können Hindernisse ein Problem darstellen. Ein Hindernis ist ein buchstäbliches Hindernis, wie Gebäude und/oder Berge. Wenn sich etwas zwischen Ihnen und dem Mast befindet, kann es sein, dass das Signal des Mastes Sie nur schwer erreicht. Das Signal wird reflektiert, aber wenn Sie sich hinter etwas bewegen, kann die Reflexion des Signals verhindern, dass es Sie erreicht.

Das letzte Problem ist die Isolierung des Gebäudes, in dem Sie sich befinden. Dies ist eines der häufigsten Probleme, für das wir leicht eine Lösung finden können, nämlich einen GSM-Repeater.

 

4. GSM Repeater Lösung

 

Wir können nichts gegen die Anzahl der Bäume oder Sendemasten in den Niederlanden tun, aber wir können Ihnen helfen, einen GSM-Repeater zu finden. Ein Repeater-Set besteht aus vier Teilen. Der erste Teil ist die Außenantenne. Dieser fängt das Signal draußen ein und wird auf dem Dach angebracht. Je schlechter das Signal oder je weiter der Sendemast entfernt ist, desto stärker ist die Außenantenne.

Ein Stück Koaxialkabel wird zwischen dem Repeater und der Außenantenne verlegt und die dritte Komponente ist der GSM-Repeater selbst. Die Anzahl der Innenantennen wird anhand der Quadratmeterzahl, der Stockwerke und der Räume bestimmt. Auf dieser Grundlage kann die Stärke des Repeaters bestimmt werden.

Der Repeater sendet das verstärkte Signal an die Innenantenne. Die Innenantenne verteilt das verstärkte Signal. Sie können eine Innenantenne wählen oder mehrere, wenn Sie ein größeres Gebiet mit einem Signal versorgen wollen. Bitte beachten Sie, dass in einem optimalen Szenario eine Innenantenne etwa 300 m2 abdeckt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man ein Signal erzeugt und wie unsere Repeater funktionieren? Kontaktieren Sie unseren Service wir helfen Ihnen gerne weiter.